Messe punktet mit Modenschau – Frauen stellen Unternehmen vor

März 3rd, 2019 | Posted by Axel-Wuest in Presse

HAGEN. Eine Weste, die einmal ein Schal war, eine Spitzentischdecke, die zum Zweiteiler aus Rock und Oberteil umfunktioniert wurde – viel Kreativität steckt in der Upcycling-Mode von Susanne Neuert-Steinbeck. Die von ihr kreierten Modelle unter dem Namen „AL.WI.NE“ (alt wird neu) füllen ganze Kleiderstangen. Bei der Hagener Unternehmerinnenmesse am Sonntag, 10. März, in der Hermann-Allmers-Schule werden die bunten und fantasievollen Stücke der Öffentlichkeit bei einer Modenschau vorgestellt.

Zwölf Schülerinnen aus Hagen und Schwanewede werden die Kleidungsstücke vorführen, sie alle hat Susanne Neuert-Steinbeck passend eingekleidet. Upcycling-Mode ist ihr Hobby. „Ich sehe so viele schöne Sachen, die sonst in der Altkleidersammlung landen würden“, sagt sie. Gebrauchte Kleidung bekommt die Hooperin aus dem Freundeskreis geschenkt oder kauft sie im Hagener Second-Hand-Laden Anziehungspunkt oder in der Kleiderkammer der Inneren Mission in Bremen.

60 Ausstellerinnen präsentieren ihre Ideen

„Upcycling“-Mode ist das Hobby von Susanne Neuert-Steinbeck (rechts). Hier wird das richtige Outfit für Pia Logstädt gesucht. FOTO: GROTHEER

Auch bei der Gemeindeverwaltung geht die Planung der Messe in die heiße Phase. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft statt. Auch die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Cuxhaven, Angelika Becker, ist mit im Boot. Knapp 60 Ausstellerinnen wollen unter der Überschrift „Frauen setzen Maßstäbe“ ihre Ideen, ihre Werke und ihre Dienstleistungen präsentieren. Die Bandbreite der Angebote reicht von Fotografie über Ernährung, Gesundheit und Handwerk bis zu Mode und Coaching. Mit dabei sind auch die Unternehmensgemeinschaft Hagen im Bremischen, die Wirtschaftssenioren Wesermünde und die Fairtrade-Steuerungsgruppe. „Wir sind am Rande der Kapazitäten“, sagt Bürgermeister Andreas Wittenberg.

24 der Ausstellerinnen kommen aus der Gemeinde Hagen, der Rest aus Schwanewede, Bremerhaven, Bremervörde, Loxstedt, Beverstedt, Geestland und dem Landkreis Osterholz. Rund um die Messestände wird ein buntes Programm geboten. Es gibt Vorträge zu verschiedenen Themen, auf der Bühne finden neben Modenschauen auch Musik-und Tanzvorführungen statt. (SJ)

Unternehmerinnenmesse:

Sonntag, 10. März, 9 bis 17 Uhr, Hermann-Allmers-Schule, Hagen, Eintritt frei, kostenlose Kinderbetreuung

Quelle: SONNTAGS-JOURNAL vom 3. März 2019

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.