Aktmalerei und Nana-Figuren

Januar 23rd, 2017 | Posted by Unternehmerinnen-Messe in Presse

Fünfte Unternehmerinnen-Messe am 5. März in der Hermann-Allmers-Schule in Hagen

HAGEN. Die Vorbereitungen für die fünfte Unternehmerinnen-Messe am Sonntag, 5. März, in der Hermann-Allmers-Schule in Hagen laufen auf Hochtouren: Auf zwei Etagen präsentieren Frauen aus der Gemeinde und der gesamten Region unter dem Motto „Frauen setzen Maßstäbe“ ihre Geschäftsideen.

Neben der Ausstellung gehören Fachvorträge, eine Modenschau der Hagener Kleiderkammer sowie Tanzvorführungen, eine amerikanische Versteigerung von drei Nana-Figuren und vieles mehr zum Messeprogramm.

Beginn der Unternehmerinnen-Messe ist um 9 Uhr, um 17 Uhr schließt sie ihre Tore wieder. Offiziell wird Bürgermeister Andreas Wittenberg sie um 11 Uhr mit einem Grußwort eröffnen.

Bisher liegen den Organisatorinnen, außer der Vorsitzenden der Unternehmensgemeinschaft (uhib), Petra Klipp, auch Gabriele Kasper, Ina Viebrok-Hörmann, Erika Thomsen, Claudia Theis, Rita Hogrewe, Antje Mehrtens, Evelyn Fromme und Doris Walleit von der Gemeindeverwaltung, 54 Anmeldungen vor. In diesem Jahr beträgt bisher die Durchschnittsgröße eines Messestandes acht Quadratmeter, sodass insgesamt weniger Platz für Messestände als in den Vorjahren zur Verfügung steht. Dennoch gibt es noch Restplätze für kleinere Stände.

Bereiten die Unternehmerinnenmesse 2017 vor: Doris Walleit (von links), Petra Klipp, Erika Thomsen, Bürgermeister Andreas Wittenberg (parteilos),
Evelyn Fromme, Rita Hogrewe und Claudia Theis. FOTO: Kistner

Einige der Ausstellerinnen sind seit dem ersten Mal mit dabei. Das Angebot reicht dieses Mal von der Ernährungs- und Lebensberatung über Coaching, Fotografie, Tierhaltung, Gesundheit, Sachverständige für Immobilien, Buchbinderei, verschiedenes Handwerk, Schmuck bis zu vielem mehr.

Einbesonderer Höhepunkt wird der Stand der Künstlerin Andrea Bielicki-Helms aus Wardenburg bei Oldenburg, die Werke mit Aktmalerei auf Ton vorstellen wird. Außerdem werden wieder einige ehrenamtliche Institutionen, Vereine und Behörden wie die Landfrauen, die Wirtschaftssenioren Wesermünde, Krankenkassen, die Fair-Trade-Steuerungsgruppe aus der Gemeinde sowie die Koordinierungsstelle des Landkreises Cuxhaven vertreten sein.

Ebenfalls werden fast 20 Nana-Figuren, die Frauen aus der Gemeinde erstellt haben, zu sehen sein. Drei dieser Figuren wird der stellvertretende Bürgermeister Heinz Bühring (CDU) amerikanisch versteigern. Parallel zu der Ausstellung wird ein umfangreiches Vortragsangebot zu ganz verschiedenen allgemeinen, gesellschaftlichen und gesundheitlichen Themen geboten. Auf der Bühne werden neben der Modenschau auch orientalische Tanzvorführungen stattfinden.

Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt wie für die Kinderbetreuung während der Messe. Es gibt ausreichende Parkmöglichkeiten. Der Eintritt ist frei. Weitere Anmeldungen sind noch bis Ende des Monats möglich. (rk)

Auf einen Blick

  • Was: Unternehmerinnen-Messe 2017
  • Wann: Sonntag, 5. März, von 9 bis 17 Uhr
  • Wo: Hermann-Allmers-Schule  Hagen
  • Infos und Anmeldungen: Doris Walleit, Tel. 0 47 46/84 33, www.unternehmerinnen-messe.net

Quelle: NORDSEE-ZEITUNG vom 19. Januar 2017 (von Renate Kistner)

 

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.